Sprache als Schlüssel zur Integration ...

learn 2001847 640Sprachen kann man nicht kaufen – man muss sie lernen. Das aber ist mühsam und erfordert viel Eigeninitiative, Ausdauer und Fleiß.

Besonders dringend werden Sprachkenntnisse in einem fremden Land, denn die Voraussetzung für die Teilhabe am täglichen Leben ist eine gemeinsame Sprache.

In Deutschland gibt es gegenwärtig leider noch viele Neuankömmlinge, die die deutsche Sprache nicht oder noch nicht richtig beherrschen, die andererseits aber auf die staatlichen Integrationskurse warten oder gar nicht zugelassen werden. Wiederum Andere suchen zusätzlich zu den Kursen nach Möglichkeiten, das Erlernte zu vertiefen und zu festigen, sei es in der Konversation oder durch Hilfestellungen bei den Hausaufgaben.

Deshalb wurde - neben diversen anderen Initiativen - auch die Initiative "Deutschstunde" ins Leben gerufen, um Lernende und Lehrende standortübergreifend, effizient und sehr einfach zusammen zu bringen. Und da die oben geschilderte Sachlage mit großer Wahrscheinlichkeit auch in Woltmershausen und Rablinghausen nicht anders sein wird, unterstützt Pusdorf.Info auch diese bundesweite Initiative.

logo DeutschstundeWer Interesse hat, von diesem Angebot Gebrauch zu machen, findet diesbezüglich auf der Internetseite der Initiative Informationen und Möglichkeiten  zur Teilnahme. Die Seite wurde übersichtlich gestaltet und kann weitestgehend selbsterklärend genutzt werden.

Auch wer sich als Lehrperson beteiligen möchte, findet diesbezüglich in unserer Ehrenamtsbörse Möglichkeiten, sich zu engagieren.

Weiter zur Initiative "Deutschstunde": www.deutschstunde.eu


... zurück zur Übersicht