Sozialer stadtteilbezogener Arbeitskreis in Pusdorf

Logo 2018 11 v01c miniEngagierte Bürgerinnen und Bürger haben sich im Arbeitskreis "Ältere Menschen in Pusdorf" zusammengefunden. Das Ziel dieser ehrenamtlich arbeitenden Gruppe ist, zu mehr Leben im Leben für Jung und Alt im Stadtteil anzuregen.

Entstanden ist der soziale Arbeitskreis ursprünglich, um etwas für die Älteren im Stadtteil zu tun. Hierzu wurde u.a. beschlossen, eine Ideenbörse und eine Zukunftswerkstatt durchzuführen. In derem Zusammenhang wurden verschiedene Arbeitsgruppen für unterschiedliche Aufgabenbereich eingerichtet. Unter Anderem wurde durch diese Initiative das Portal Pusdorf.Info ins Leben gerufen, in dem Sie sich zur Zeit befinden.

Mittlerweile bearbeitet der Arbeitskreis Informationen für viele Lebensbreiche. Die Angebote richten sich also nicht nur an die ältere Bevölkerung sondern an alle Bürgerinnen und Bürger in Woltmershausen und Rablinghausen.

Da Jung und Alt angesprochen werden, können und sollten auch möglichst viele Altersgruppen in diesem stadtteilbezogenen Arbeitskreis mitarbeiten. Das Spektrum der ehrenamtlichen Tätigkeiten ist entsprechend breit, was natürlich nicht bedeutet, dass alle alles machen und können müssen. Einen ersten Eindruck soll die folgende Liste vermitteln:

  • Mitgestalten eines schriftlichen Stadtteilführers, der in der Gruppe erstellt wird
  • Kontaktaufnahme und Recherche zu aktuellen Veranstaltungen, Themen und Ehrenämtern
  • Termine und Veranstaltungshinweise zusammenfassen und veröffentlichen
  • Auf Wunsche Teilnahme an Veranstaltungen in Woltmershausen und Rablinghausen
  • Schreiben von Texten zu aktuellen oder zurückliegenden Aktivitäten, Ereignissen und Veranstaltungen
  • Gestaltung von Veröffentlichungen für die Bevölkerung in Pusdorf (Fotos, Grafik, Text, Termine ...)
  • Gestaltung unseres Aufstellers (Kundenstopper) auf dem Pusdorfer Marksplatz
  • Veröffentlichen von Terminen, Veranstaltungshinweisen und Ehrenamtsangeboten im Internet auf Pusdorf.Info
  • Administration des Portals, auf dem die Internetpräsenz Pusdorf.Info läuft
  • Und noch viele weitere interessante Tätigkeiten für den Statteil sind möglich

Wichtig ist der Hinweis, dass Tätigkeiten sowohl mit als auch ohne IT-Kenntnisse möglich sind. Wer also keine Kenntnisse zu Software und Comptertechnik hat ist genauso gefragt, wie jemand der diese Qualifikationen mitbringt. Und wer sich gern in die Computertechnik einarbeiten möchte, für den bieten wir selbverständlich kostenlose interne Schulungen an.

Und zu guter Letzt ist die Gruppe für eigene Ideen und Vorschläge offen, so dass viel Platz für eigene Kreativität vorhanden ist. Und nicht zu vergessen: Auch das eigene soziale Leben in der Arbeitsgruppe kommt selbstverständlich nicht zu kurz, denn man hat viel Kontakt zu den Veranstaltern, Institutionen und Mitmenschen im Stadtteil.

Interesse geweckt?
Der soziale Arbeitskreis trifft sich üblicherweise an jedem ersten Donnerstag im Monat um 16:00 Uhr im Kulturhaus Pusdorf. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit haben und auch etwas im Stadtteil bewirken möchten, so schauen Sie einfach zu einem der kommenden Termine im Kulturhaus Pusdorf vorbei. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Ihre Mitarbeit.

Und wenn Sie sich im Vorfeld über uns informieren möchten, so können Sie dies direkt hier auf unserer Seite.


... zurück zur Ehrenamtsbörse