Ehrenamt im Stiftungsdorf Rablinghausen

Endlich Rente, nie mehr arbeiten. Die Kinder sind aus dem Haus und jetzt ist Zeit für Sport und Reisen. Für mich war das eine tolle Zeit. Aber irgendwann habe ich gemerkt, dass mir irgend etwas fehlt. Mir fehlte eine Aufgabe.

Als ich beim Sport von einer Freiwilligen des Stiftungsdorfes angesprochen wurde, ob ich nicht Lust hätte mit den Senioren einmal im Monat zu singen, hab ich nicht lang gezögert. Es war eine schöne Erfahrung zu sehen mit welcher Freude und Begeisterung die Bewohner dabei waren. Ich lernte die anderen Ehrenamtlichen und die vielseitigen Aufgaben kennen. Jeder kann sich einbringen, je nachdem wie viel Zeit er geben mag.

Es gibt gemeinsame Spaziergänge mit den Bewohnern, Kuchen backen für die Geburtstagskinder und es wird ihnen ein Ständchen gebracht. Wir begleiten zu Ärzten, haben einen grünen Daumen für Pflanzen und noch viel mehr. Wir feiern gemeinsam Sommerfeste, Grillpartys, Freimarkt und Weihnachten. Wir machen Ausflüge und haben jedes Jahr einen Kunsthandwerkermarkt.

Ich hab meine Aufgabe gefunden. Die Freude und das Lächeln eines unserer Senioren ist der schönste Dank. So !!! macht Rente wirklich Spass !!! Haben Sie nicht Lust bei unserer Truppe mit zumachen? Uns und unsere Bewohner würde es sehr freuen.
 

Den obigen Beitrag schrieb uns Ingeborg Köhler.

Wenn Sie mehr wissen möchten, so können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen. Wir freuen uns.

Kontakt über:
Sabine Drinnhaus
Stiftungsdorf Rablinghausen,
Rablinghauser Landstr.51 c,
28197 Bremen
Telefon : 0421 5207-0

Und wenn Sie sich vorher gern über das Stiftungsdorf informieren möchten, so erfahren Sie hier mehr ...


... zurück zu "Ehrenamtsbörse Pusdorf"