pusdorf.info - Klönschnack und Bohnenkaffee

Winter Wunder Strand 1 klein


Geselligkeit und Kontakt zu den Mitmenschen im Stadtteil ist auch im täglichen Einerlei wichtig und möglich. Der Besuch des Pusdorfer Marktplatz kann dabei ein Baustein sein, um Kontakte zu pflegen, ohne auf einen offizielen Rahmen warten zu müssen.


Seit einiger Zeit gibt es auf dem Pusdorfer Marktplatz am Freitag zur Marktzeit einen Kaffeestand, der einen kleinen Beitrag im Kampf gegen Vereinsamung leisten kann. Denn Kaffee, in welcher Form und Geschmackksrichtung auch immer, dürfte für die meisten Menschen in einer kurzen Pause oder bei einem Treffen eine wohl kaum noch wegzudenkenden Ergänzung sein. Einkaufen, Klönschnack und dazu einen besonderen Kaffee trinken, machen das Einkaufen auf dem Markt zu einem Kurzerlebnis im täglichen Einerlei.

Der Stand wird betrieben von der "Kaffeewerkstatt Bohnengold", die eigens am Freitag von Bremerhaven nach Bremen-Woltmershausen kommt. Die kleine aber feine Manufaktur verspricht, für einen besonderen Kaffee-Genuss im Pusdorfer Alltag zu sorgen. Ob Kaffee schwarz oder mit MIlch und Zucker, ob mit oder ohne Koffein, ob als Latte Machiato, Capucino oder Espresso, für jeden Geschmackt und für jede Situation soll es am Stand etwas geben.

Grundlage dieser schmackhaften Ergänzung für Genuss, Kontakt und Klönschnack auf dem Pusdorfer Marktplatzsind sind feinste Kaffee-Sorten, in würziger Seeluft geröstet und frisch aufgebrüht. So verspricht man am es Stand der kleinen Manufaktur. Zudem gibt es für Liebhaber besonderer Sorten auch Kaffee für zu Hause, ob gemalen oder ungemalen. Die Inhaber legen nach eigener Aussage außerdem viel Wert darauf, nachhaltig und umweltfreundlich zu produzieren. "Aus Liebe zu unseren Produkten füllen wir jede Tüte von Hand ab und verschweißen Sie einzeln. Unsere Verpackungen kommen ohne Aluminiumbeschichtung aus ...", so der Originaltext auf der Internetseite der Inhaber.



... weiter mit der Übersicht

Was man wissen sollte

Pusdorf.info wird ehrenamtlich von Mitgliedern eines sozialen Arbeitskreises in Woltmershausen und Rablinghausen betreut. Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt, und es bestehen keine Verbindungen zu Unternehmen, Parteien, Behörden oder sonstigen Institutionen.    ... mehr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.