pusdorf.info - Gruppen und Initiativen

Alleinerziehend und vernetzt ...

Alleinerziehend bedeutet nicht, dass man auch alleine sein und seine Alltagssorgen und -Problem alleine lösen muss. Frauen aus Pusdorf haben sich deshalb zu einer Gruppe zusammengefunden.

Frauentreff ...

Offenes Treffen für Frauen mit und ohne Kinder; für Geflüchtete, Zugereiste und Einheimische. Es geht um Austausch, Beratung, Unterstützung und vieles mehr im Stadtteil.

Offene Fahrradgruppe Pusdorf

Mehr als Fahrradfahren in der Freizeit, so der Ansatz in dieser Gruppe. Um etwas gegen Vereinsamung im Stadtteil zu unternehmen, treffen sich Interessierte regelmäßig zum Pusdorfer Rundkurs.

Pusdorf räumt auf ...

Ein Dauerärgerniss ist die Vermüllung im Stadtteil und in der Natur. In Anlehnung an die Aktion "Bremen räumt auf" gibt es diese stadtteibezogene und regelmäßig stattfindende Variante.

Offenes Café für Frauen ...

Austausch, Beratung, Unterstützung und vieles mehr: Eine Veranstaltung des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Bremen, bei der sich regelmäßig Frauen im Kulturhaus Pusdorf treffen.

Frühstücksklönschnack

Nicht vereinsamen und Kontakt zu Mitmenschen finden, das ist Ziel eines Frühstücks-Klönschnacks der Evangelischen Gemeinde der Christuskirche Woltmershausen.

Pusdorf schnackt ...

Der Verein „Aktive Menschen Bremen“ (AMeB) und die Initiative „Familie im Stadtteil“ (FIS) haben einen neuen regelmäßigen Treffpunkt im Stadtteil geschaffen ...

Jugendbeteiligung in Pusdorf ...

Jugendliche haben beschlossen, sich für mehr Jugendbeteiligung und ggf. einen Jugendbeirat in Pusdorf stark zu machen. In der Anfangsphase werden wichtige Weichen zur Mitgestaltung gestellt.

Integrationsprojekt für geflüchtete Menschen

"AVA im Quartier" ist ein Projekt, das eine berufliche Orientierung sowie Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt anbietet. Zusätzlich gibt es Hilfe bei der Wohnungssuche, dem Umzug oder bei der Planung von Freizeitaktivitäten.

Sozialer Arbeitskreis Pusdorf

Bürgerinnen und Bürger haben sich im Arbeitskreis zusammengefunden, um sich für mehr Gemeinschaft und Teilhabe am Leben im Stadtteil einzusetzen und hierfür konkrete Angebote zu entwickeln.

Was man wissen sollte

Pusdorf.info wird ehrenamtlich von Mitgliedern eines sozialen Arbeitskreises in Woltmershausen und Rablinghausen betreut. Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt, und es bestehen keine Verbindungen zu Unternehmen, Parteien, Behörden oder sonstigen Institutionen.    ... mehr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.