pusdorf.info - Das Kreuz am Lankenauer Höft soll bleiben!

earth 1971580 640


Das große Holzkreuz, das am Lankenauer Höft steht, und das seit 1995 vorbeifahrende Schiffe und Passanten grüßt, an die auf See Gebliebenen erinnert und ein weithin sichtbares christliches Symbol ist, soll Plänen zufolge entfernt werden.



Vor einigen Wochen waren in der öffentlichen Sitzung des Beirats Woltmershausen Pläne zur Umgestaltung des Areals vorgestellt worden. Daraus ist ersichtlich, dass die Gedenkstätte mit dem Kreuz dafür entfernt werden soll.

Das konnte Joachim Fischer nicht untätig geschehen lassen. Der 61-jährige bekennende Christ und Künstler sammelte Unterschriften für den Erhalt des Kreuzes. Auch der Termin für eine Unterschriftenaktion auf dem Pusdorfer Marktplatz wurde im Terminkalender für den 5.8.2022 auf Pusdorf.Info veröffentlicht.

 

Fischer Plakette Kreuz kleiner
 
 
Fischer berichtet von den Erfahrungen beim Sammeln der Unterschriften: „Viele Menschen wussten nichts von den Plänen und sind dagegen. Sie haben sofort unterschrieben und sich auch für das Engagement bedankt. Nur wenigen war das Kreuz egal, die meisten betrachteten die Initiative als Möglichkeit, ihre Haltung dazu zu vertreten"
 
Bis Mitte August nahm der UBB Anregungen und Bedenken zu diesem Thema an. Nun liegen die 252 Einsprüche dort fristgerecht vor und Fischer hofft zusammen mit den vielen Unterzeichnerinnen und Unterzeichnern, dass das eindrucksvolle Votum in die Planungen einbezogen wird und das Kreuz dort stehen bleibt, wo es ist.


Das Kreuz am Lankenauer Höft soll bleiben!
Eine Initiative von Joachim Fischer, Juli/August 2022


Weiter mit der Übersicht ...

 

Was man wissen sollte

Pusdorf.info wird ehrenamtlich von Mitgliedern eines sozialen Arbeitskreises in Woltmershausen und Rablinghausen betreut. Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt, und es bestehen keine Verbindungen zu Unternehmen, Parteien, Behörden oder sonstigen Institutionen.    ... mehr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.