pusdorf.info - Italienischer Opernabend

2022 Kooperationsvertrag 8032a klein

 


Italienischer Opernabend
Bei ihrem 10. Philharmonischen Konzert präsentieren die Bremer Philharmoniker die ganze Bandbreite großer Emotionen der italienischen Oper.

Auf dem Fotos: Michael Spyres (oben), Leonardo Sini (unten)


 

Tenor oder Bariton? Nein, Tenor und Bariton! So muss es bei Michael Spyres lauten, diesem überall auf der Welt gefeierten Ausnahmesänger, der über ein Stimmvolumen verfügt, das in internationalen Konzertsälen und Opernhäusern seinesgleichen sucht. Dieser Mann ist zwei Sänger und kennt keine Grenzen zwischen Mozart und Wagner, Barock und Belcanto. Mit Werken von Rossini, Verdi, Puccini, Ponchielli, Giordano, Busoni, Respighi und Leoncavallo. haben sie einen stimmungsvollen Ersatz für das ursprünglich geplante Konzert mit Furtwänglers Symphonie Nr. 2 gefunden.

leonardo sini highres foppeschut 7fs9000 2 origDass das Bremer Publikum in den Genuss kommt, ihn mit den Bremer Philharmonikern gemeinsam auf der Bühne zu erleben, beruht auf dem exquisiten internationalen Netzwerk, über das Generalmusikdirektor Marko Letonja verfügt: Als die Absage Gamzous bekannt wurde, waren alle für Furtwänglers Symphonie in Frage kommenden Dirigent:innen bereits terminlich anderweitig gebunden.

Das Konzertprogramm musste also in Windeseile komplett neu geplant werden. Marko Letonja hatte den glücklichen Einfall, Michael Spyres zu fragen, ob er nicht kurzfristig Zeit und Lust hätte, gemeinsam mit dem Dirigenten Leonardo Sini ein italienisches Programm zu gestalten. Erst kürzlich hat er mit dem Sänger die CD „Baritenor“ aufgenommen. Spyres, durch die Zusammenarbeit mit Letonja bereits auf die Bremer Philharmoniker aufmerksam und neugierig geworden, sagte spontan zu – ein wahrer Glücksfall, über den sich nicht nur das Orchester, sondern viele klassikbegeisterte Bremer:innen freuen dürfen.


Italienischer Opernabend

  • Gioachino Rossini (1792-1868), Ouvertüre aus “La Cenerentola”,
    Uraufführung am 25. Januar 1817 in Rom
  • Gioachino Rossini (1792-1868), Arie “Largo al Factotum”aus “Il Barbiere di Siviglia”,
    Uraufführung am 26. September 1782 in St. Petersburg
  • Guiseppe Verdi (1813-1901), Arie “Se quel Guerrier io fossi… Celeste Aida” aus “Aida”,
    Uraufführung am 24. Dezember 1871 Kairo
  • Giacomo Puccini (1858-1924), “La Tregenda” aus “Le Villi”,
    Uraufführung am 26. Dezember 1884 in Turin
  • Giacomo Puccini (1858-1924), Arie "E lucevan le Stelle" aus “Tosca”,
    Uraufführung am 14. Januar 1900 in Rom
  • Umberto Giordano (1867-1948), Arie “Amor ti vieta” aus “Fedora”
    Uraufführung am 17. November 1898 in Mailand
  • Ruggero Leoncavallo (1857-1919) ,Arie “Vesti la Giubba” aus “Pagliacci”
    Uraufführung am 21. Mai 1892 in Mailand
  • Ferruccio Busoni (1866-1924), Eine Lustspielouvertüre
    Uraufführung am 8. Oktober 1897 in Berlin
  • Amilcare Ponchielli (1834-1886), “Danza delle Ore” aus “La Gioconda”
    Uraufführung am 8. April 1876 in Mailand
  • Gioachino Rossini (1792-1868)/Ottorino Respighi (1879-1936)
    La Boutique fantasque, Concert Suite
    Uraufführung am 5.Juni 1919 in London

Italienischer Opernabend, Leonardo Sini (Dirigat) Michael Spyres (Tenor und Bariton)
Sonntag, 15. Mai 2022, 11:00 Uhr und Montag, 16. Mai 2022, 19:30 Uhr
Konzerthaus Glocke, Domsheide 4/5, 28195 Bremen


... weiter mit der Übersicht

Was man wissen sollte

Pusdorf.info wird ehrenamtlich von Mitgliedern eines sozialen Arbeitskreises in Woltmershausen und Rablinghausen betreut. Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt, und es bestehen keine Verbindungen zu Unternehmen, Parteien, Behörden oder sonstigen Institutionen.    ... mehr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.