pusdorf.info - November 2022: Burhave, Padingbüttel – und etwas Las Vegas

Die Feuerzangenbowle klein


Burhave, Padingbüttel – und etwas Las Vegas

Erfolgskomödien des Boulevardtheaters Bremen weiterhin im Programm / Gastspiel „Swingin‘ Fireballs“


Die aktuellen Komödienproduktionen „Männer allein zu Haus“ und „Einmal Grand Canyon und zurück“ erfreuen sich im Boulevardtheater Bremen größter Begeisterung. Im November folgen weitere Vorstellungstermine der beiden Publikumserfolge. Außerdem stattet die gefeierte Swing-Band „Swingin‘ Fireballs“ im Tabakquartier ein Gastspiel ab.

Fünf Männer an einem Wochenende in einem Haus an der Nordsee – das klingt nach Feiern, nach Alkohol, nach Fröhlichkeit und vielen verrückten Ideen...

So unterschiedlich sie auch sein mögen, so gut sind sie seit Jahren miteinander befreundet: Max (Marc Gelhart), Besitzer eines Ferienhauses in Burhave an der Nordsee; der Pilot Jan (Marco Linke), dessen 40. Geburtstag an diesem Wochenende gefeiert werden soll; der geschiedene Lehrer Ben (Christian Schliehe), der etwas umständliche Apotheker Paul (Markus Weise) und der Versicherungsvertreter Bruno (Christian Hamann).

Wie haben sich diese fünf auf das Wochenende gefreut! Endlich mal ganz ohne Frauen, endlich ganz und gar unbeaufsichtigt, endlich mal wieder tanzen und alte Songs hören (und mitsingen!), endlich mal wieder den Alkohol in Strömen fließen lassen! Aber manchmal kommt es anders, als man dachte. Früher hat man den Schnaps in rauen Mengen deutlich besser vertragen. Und Jan bringt mit seinem Katzenjammer darüber, dass er schon 40 wird, einiges durcheinander und sorgt dafür, dass die gute Stimmung im Haus in Gefahr gerät...

„Männer allein zu Haus“ ist ein turbulentes Vergnügen schlechthin und steht damit in der erfolgreichen Tradition reiner Männerensemble-Stücke, die das Ensemble schon am Weyher Theater groß gemacht hat. Auch am Boulevardtheater Bremen kam die die Komödie von Mats Krämer in der Inszenierung von Kay Kruppa bestens an, sodass nun vom 4. bis 12. November sowie im Januar weitere Vorstellungen folgen.

Ab 16. November folgen zusätzliche Vorstellungen der neuesten Produktion des noch jungen Komödienhauses, der norddeutschen Komödie „Einmal Grand Canyon und zurück“ von Klaus Kessler und Jan-Christoph Matthies. Mit diesem modernen Volksstück gab Marco Linke seinen erfolgreichen Einstand als Regisseur am Boulevardtheater Bremen.

Die Komödie spielt in Padingbüttel, und dort lässt sich schon lange kein Tourist mehr blicken. Auch in Bernies (Christian Hamann) Dorfgasthaus „Zur Nordsee“ herrscht Totentanz. Doch als sich Karl (Marc Gelhart) dort einmietet, stellt er den Laden ziemlich auf den Kopf. Und auch Bernies Internet-Bekanntschaft Susanne (Inga Jamry) bringt mit ihrer Anreise Schwung ins kleine Dörfchen – zumal Bäckerin Corinna (Isabell Christin Behrendt) seit Langem in Bernie verliebt ist und nun um ihn kämpfen muss. Auch Dorfpolizist Justus (Markus Weise) bleibt vom Liebeskarussell nicht verschont…

Am 25. November um 20 Uhr gibt es im Tabakquartier ein ganz besonderes Highlight: die aus Bremen stammende und mittlerweile international gefeierte Swing-Band „Swingin‘ Fireballs“ bringen das einmalige Flair des amerikanischen Entertainments der 50er und 60er Jahre auf die Bühne des Boulevardtheaters. Elegante Shows, der Glamour der Casinos von Las Vegas, Bigband-Swing, Frank Sinatra, Dean Martin, Louis Prima. Dabei glänzt die Band nicht nur mit dem Charme der Zeit, sondern mit professioneller Show, authentischer Musik, stilechtem Outfit und den charmanten Conférencen des charismatischen Sängers und Entertainers André Rabini. Alle Stücke im Repertoire - ob Bigband-Swing, Jump'n'Jive, Mambo, Rock'n'Roll oder Rumba - haben eines gemeinsam: sie sind selbst arrangiert im typischen Fireball-Stil, stets mit einer Verbeugung vor den historischen Originalen, aber eben doch im ganz eigenen Sound und mit eigenen Ideen, jung und dynamisch.



 ... weiter mit der Übersicht

Was man wissen sollte

Pusdorf.info wird ehrenamtlich von Mitgliedern eines sozialen Arbeitskreises in Woltmershausen und Rablinghausen betreut. Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt, und es bestehen keine Verbindungen zu Unternehmen, Parteien, Behörden oder sonstigen Institutionen.    ... mehr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.