pusdorf.info – Sozialer Arbeitskreis Pusdorf

Logo 2018 11 v01c mini

 


Ehrenamtlicher Arbeitskreis in Pusdorf
Der für die Stadtteile Woltmershausen und Rablinghausen ehrenamtlich arbeitende "Soziale Arbeitskreis Pusdorf" ist durch die Initiative sozialer Einrichtungen und Institutionen sowie Bürgerinnen und Bürgern vor Ort entstanden.

Ausgangspunkt war die Erkenntnis, dass es sich in "Pusdorf", wie man diese beiden Stadtteile oft liebevoll bezeichnet, zwar im Prinzip schon jetzt gut und oft auch preiswert wohnen lässt, es aber sowohl für jüngere als auch für ältere Menschen zu wenige Angebote und/oder Informationen gibt, um aktiv am Leben teilzuhaben.


 

 


"Mehr Leben im Leben"

Unter diesem Blickwinkel und zu Beginn noch mit dem Fokus auf ältere Menschen im Stadtteil gerichtet wurde der soziale Arbeitskreis 2017 buchstäblich ins Leben gerufen. Die ursprüngliche Bezeichnung „Sozialer Arbeitskreis ältere Menschen in Pusdorf“ ist sowohl aus "historischen" als auch organisatorischen Gründen bis heute beibehalten worden.

Dennoch wird der Blickwinkel schon seit längerem nicht mehr nur auf eine bestimmte Altersgruppe beschränkt. Nach heutigem Selbstverständnis des Arbeitskreises ergibt sich auch - und manchmal sogar erst gerade - durch das Zusammenwirken von Jung und Alt eine Bereicherung des Lebens im Stadtteil für alle, was eigentlich bereits bei der Durchführung der Zukunftswerkstatt von einer Arbeitsgruppe vorgeschlagen wurde (siehe Foto des WK bei der Gründung).


 

Logo 2018 11 v01c mini

 


Die nebenstehende Graphik stellt zur Orientierung grob den Tätigkeitsbereich des Arbeitskreises aus heutiger Sicht dar.


 

In den folgenden Unterpunkten finden Sie weitere Informationen:

Konkrete Angebote und Projekte

In Kooperation von Ehrenamtlichen mit Vertreterinnen und Vertretern sozialer Einrichtungen, Initiativen und Institutionen werden konkrete Projekte für die Teilnahme von Bürgerinnen und Bürgern am Leben im Stadtteil geplant und erarbeitet. Hier erfahren Sie, welche das sind ...

Öffentlichkeit und Information

 Leben im Stadtteil bedeutet nicht nur Alltag, sondern auch teilhaben und mitgestalten. Doch wo findet man auf kurzem Wege ohne langes Suchen die geeigneten Infos und Angebote? Dafür wurde vom sozialen Arbeitskreis die Internetseite "www.pusdorf.info" eingerichtet. ...

Ursprung und Entwicklung

In einem Stadtteil gibt es immer Dinge, die man verbessern kann und sollte. Da dies nicht von alleine geschieht, ist auch Pusdorf nicht nur auf die offiziellen Institutionen sondern ergänzend auf ehrenamtliche Mitarbeit und die Beteiligung der Bevölkerung angewiesen. ...

Das Team des Arbeitskreises

Der Arbeitskreis setzt sich zusammen aus Ehrenamtlichen sowie  Vertreterinnen und Vertretern sozialer Einrichtungen, Initiativen und Institutionen. ...

Was man wissen sollte

Pusdorf.info wird ehrenamtlich von Mitgliedern eines sozialen Arbeitskreises in Woltmershausen und Rablinghausen betreut. Es werden keine wirtschaftlichen Interessen verfolgt, und es bestehen keine Verbindungen zu Unternehmen, Parteien, Behörden oder sonstigen Institutionen.    ... mehr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.